Richtlinien für die Lieferantenkommunikation

Caterpillar pflegt gute Beziehungen zu seinen Lieferanten und unterstützt jeden, der seine Beziehung zum Unternehmen publik machen möchte. Aufgrund der großen Anzahl an Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten, gelten bei uns relativ strenge Richtlinien, damit alle Lieferanten fair behandelt werden und der Name Caterpillar geschützt bleibt. Wir verlangen von unseren Lieferanten, dass sie sich an diese Richtlinien halten.

Die Richtlinien sollen:

  • den Markennamen Caterpillar schützen, indem nicht für Fremdprodukte geworben wird.
  • verhindern, dass wettbewerbssensible Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.
  • dafür sorgen, dass die Lieferantenkommunikation der Kommunikationsstrategie von Caterpillar entspricht.

Richtlinien
Alle Lieferanten müssen die Caterpillar-Geheimhaltungsvereinbarung (NDA, Non-Disclosure Agreement) unterzeichnen. Die Lieferanten sind verpflichtet, vertrauliche Informationen von Caterpillar nicht an Dritte weiterzugeben, sofern nicht im NDA ausdrücklich erlaubt.

  • Bestimmte Stellungnahmen zu nicht vertraulichen/nicht urheberrechtlich geschützten Fakten hinsichtlich des Verhältnisses zwischen Caterpillar und dem Lieferanten sind angemessen, müssen von Caterpillar jedoch von Fall zu Fall genehmigt werden. Im Allgemeinen werden genehmigt:
  • Eine erste Pressemitteilung des Lieferanten, in welcher der Vertragsschluss mit Caterpillar bekanntgegeben wird.
  • Eine Pressemitteilung des Lieferanten, in welcher eine Auszeichnung für Lieferantenqualität von Caterpillar bekanntgegeben wird.
  • Alle Mitteilungen, in denen Caterpillar genannt wird, sind vom Caterpillar-Einkäufer des Lieferanten zu prüfen, der die Prüfung zusammen mit der Abteilung Corporate Public Affairs durchführt.

Nicht genehmigt werden:

  • Einzelheiten über Produkte/Dienstleistungen/Beratungsleistungen vom Lieferanten an Caterpillar
  • Einzelheiten über Maschinen und Geräte, die vom Lieferanten für ein Caterpillar-Werk hergestellt bzw. dort installiert werden
  • Einzelheiten über Softwareprogramme und andere technische Dienstleistungen vom Lieferanten an Caterpillar
  • Andere Informationen, die von Caterpillar von Fall zu Fall entschieden werden:
  • Geldbeträge und/oder Vertragsinhalte
  • Vermutungen über die Verbesserung im Geschäft von Caterpillar dank der Produkte/Dienstleistungen des Lieferanten
  • Werbung für das Produkt bzw. die Dienstleistung des Lieferanten
  • Zitate von Caterpillar-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern
  • Grundsätzlich untersagt ist die Verwendung unserer Fotos, Logos und Markennamen in öffentlich zugänglichen Dokumenten, z. B.:
  • Websites
  • Fallstudien oder Abhandlungen
  • Flugblättern, Broschüren, Werbung in Funk und Fernsehen sowie allen anderen Werbematerialien