Cat-Generalüberholungsverfahren

Als Weltmarktführer im Bereich der Generalüberholungen ebnet Cat Reman den Weg für Fortschritte durch Abfallvermeidung, Wiederverwertung, Recycling und Aufbereitung von Materialien, die andernfalls auf der Mülldeponie landen würden.

Als ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Generalüberholungstechnik und -verfahren versetzt Cat Reman zahlreiche Produkte am Ende ihrer Nutzungsdauer (sogenannte Altteile) in einen neuwertigen Zustand und trägt damit zur Senkung der Vorhalte- und Betriebskosten bei, da unsere Kunden neuwertige Qualität zu einem Bruchteil des Neuteilpreises erhalten. Durch den Generalüberholungsprozess vermeidet Caterpillar Abfälle, der Treibhausgasausstoß wird gesenkt und der Rohstoffbedarf minimiert.

Sobald ein Altteil in einem Generalüberholungsbetrieb eintrifft, wird es in alle Einzelteile zerlegt und verliert dadurch seine ursprüngliche Identität. Jedes Bauteil durchläuft einen Reinigungsprozess und wird nach strengen Vorgaben auf seine Tauglichkeit zur Aufarbeitung geprüft. Verschlissene Komponenten, die diese Prüfung bestehen, werden dann mithilfe fortschrittlicher Aufarbeitungsverfahren wieder produktionstauglich gemacht, wobei dieselben strikten technischen Prozesse zum Einsatz kommen wie bei Cat-Neumaschinen.

Dank dieser erstklassigen Aufbereitungsprozesse kann Cat Reman ansonsten unbrauchbare Altteile wieder auf den aktuellen Stand der Technik bringen, was mit Blick auf die Generalüberholungen anderer Mitbewerber ein entscheidender Vorteil für Caterpillar ist.

Cat Reman ist eines der vielen Konzepte, mit denen Caterpillar neue Lösungen für wirtschaftliches Wachstum und eine Welt mit mehr Nachhaltigkeit entwickelt.