Menschenrechte

ZIEL

Bei Caterpillar fühlen wir uns dazu verpflichtet, in all unseren globalen Aktivitäten international anerkannte Menschenrechte zu respektieren. Wir haben diese Richtlinie unabhängig selbst erstellt, uns bei ihrer Erstellung jedoch an den Grundsätzen der Allgemeinen Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen (UDHR, Universal Declaration of Human Rights) und der Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO, International Labor Organization) über grundlegende Prinzipien und Rechte am Arbeitsplatz orientiert.

Diese  Erklärung ergänzt  unsere fünf in unserem Verhaltenskodex  Unsere  Werte  leben  dargelegten Werte Integrität, Exzellenz, Teamarbeit, Verpflichtung  und Nachhaltigkeit – und deckt sich  mit  den Verpflichtungen und Erwartungen in unserem Verhaltenskodex für Zulieferer.  

Unternehmensrichtlinien gelten für das Unternehmen Caterpillar einschließlich seiner Niederlassungen, der Joint Ventures mit Mehrheitsbeteiligung und nach einer Übernahmephase neu erworbener Firmen. Sollte ein Caterpillar-Fachbereich der Meinung sein, dass Teile einer Unternehmensrichtlinie gegen das örtliche Recht verstoßen, so sollte er sich unverzüglich an das Office of Business Practice wenden.

AUSSAGE DER UNTERNEHMENSRICHTLINIE

Unsere Engagement für die Achtung international  anerkannter Menschenrechte steht im Einklang mit der Vision von Caterpillar, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das alle mit Stolz erfüllt, Teil eines Unternehmens zu sein, das andere respektieren und bewundern, und einen Beitrag zu einer Welt zu leisten, die wir durch unser Handeln verbessern.  

Caterpillar fühlt sich bei der Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern dazu verpflichtet, die in dieser Richtlinie dargelegten Prinzipien zu befolgen. Wir verfügen über eine umfassende und vielfältige Lieferkette und erwarten von unseren Zulieferern, dass sie sich an die im Verhaltenskodex für Zulieferer aufgeführten Verpflichtungen halten. Darüber hinaus ermutigen wir unsere Händler und all jene, die Produkte und Services von Caterpillar in Lizenz verwenden, ähnliche Verpflichtungen in ihrem Unternehmen zu verankern.  

Produkte und Services von Caterpillar tragen zur Förderung nachhaltiger wirtschaftlicher Entwicklung weltweit sowie zur Verbesserung des Lebensstandards in den Gemeinden bei, in denen wir tätig sind. Innerhalb unseres Unternehmens werden wir unsere Verpflichtungen gegenüber der Einhaltung von Menschenrechten dadurch unterstützen, dass wir Menschenrechtsthemen und -probleme einschätzen und bewerten, erforderliche Menschenrechtsschulungen durchführen und Ergebnisse von Unternehmensprüfungen in unsere Richtlinien und internen Systeme integrieren.

Wir werden uns mit wichtigen internen und externen Interessenvertretern beraten, um menschenrechtsbezogene Bedenken und Probleme zu verstehen. Caterpillar wird, soweit erforderlich, Probleme und Bedenken einschätzen und berücksichtigen.  

Die Abteilung Human Resources ist verantwortlich für die Koordination von Entwicklung, Kommunikation, Einführung und Überwachung der Richtlinie innerhalb aller Caterpillar-Geschäftsbereiche.  

Wir ermutigen unsere Mitarbeiter/innen, jegliche Umstände oder Handlungen zu melden, die den Verhaltenskodex, die Unternehmenspolitik oder geltendes Recht verletzen oder zu verletzen scheinen. Wenn Sie von einem solchen Problem erfahren, ermutigen wir Sie, dieses an das Office of Business Practices zu melden.

Onlinemeldung  (kann anonym übermittelt werden):  https://codeofconduct.tnwreports.com

Direkte Telefonverbindung: +1-309-675-8662 (nur Englisch)

Gebührenfreie Hotline: Caterpillar verfügt über gebührenfreie Hotline-Nummern in verschiedenen Ländern. In Kanada, den USA und den US-Virgin Islands lautet die Nummer 1-800-300-7898. Geltende gebührenfreie Nummern für andere Länder können unter der Adresse https://codeofconduct.cat.com aufgerufen werden. Unter diesen Nummern stehen Ansprechpartner in der jeweiligen Sprache zur Verfügung. Sie können auch anonym bleiben, wenn Sie aus einem Land anrufen, in dem anonyme Meldungen zulässig sind.

R-Gespräch-Hotline: +1-770-582-5275 (deutschsprachige Ansprechpartner)
Vertrauliches Fax: +1-309-494-4818
E-Mail: BusinessPractices@cat.com

Caterpillar ergreift keine Maßnahmen gegen Mitarbeiter/innen, wenn diese guten Glaubens ein ethisches Anliegen vorbringen. Ferner toleriert Caterpillar keine Racheakte von Einzelnen gegen Mitarbeiter/innen dafür, dass diese ein Anliegen vorgebracht haben oder guten Glaubens eine Meldung erstatten.  


Erklärung zu Sklaverei und Menschenhandel

Wir haben eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz vor Sklaverei und Menschenhandel in unsere Lieferkette aufgenommen und unterstützen die Ziele des California Transparency in Supply Chains Act (Gesetz zur Schaffung von Transparenz in der Lieferkette des US-Bundesstaates Kalifornien) von 2010 sowie Abschnitt 54 des United Kingdom Modern Slavery Act (Britisches Gesetz gegen moderne Sklaverei) von 2015.

Mehr erfahren