Brasilien

Caterpillar ist seit den frühen 1950er-Jahren an der Entwicklung der brasilianischen Infrastruktur beteiligt und hat zum Wandel der Großbauindustrie des Landes beigetragen. Als führender Exporteur hat Caterpillar eine starke Präsenz vor Ort aufgebaut, die Fabrikationsanlagen, Teilevertrieb, Finanzdienstleistungen, Marketing und Vorführungszentren umfasst.

In unseren Werken in Brasilien werden mehr als 260 verschiedene Maschinen- und Motorenmodelle produziert. Zu den in Brasilien gefertigten Maschinen und Motoren zählen Hydraulikbagger, Kettendozer, Radlader, Motorgrader, Baggerlader und Verdichter, Generatoren, Geräte von Solar Turbines, unsere dieselelektrischen Lokomotiven der Marke EMD sowie Perkins-Motoren.

Die Belegschaft von Caterpillar in Brasilien mit über 5000 Mitarbeitern ist als engagiertes Team mit einer Leidenschaft für soziale Verantwortung, die Umwelt und die Bereitstellung hochwertiger Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden bekannt.

v.

Kompakter Radlader 914K als landwirtschaftliche Umschlagmaschine beim Transport von Futtermittel, Brasilien.

v.

Im Werk Sao Paulo, Brasilien, gefertigter Caterpillar-Motorgrader, ca. 1960.

v.

Kettendozer bei der Arbeit am Itaipu-Damm, Brasilien, 1978.

v.

Baggerlader 422F2, Südafrika, Bauwesen.

Kompakter Radlader 914K als landwirtschaftliche Umschlagmaschine
Caterpillar-Motorgrader
Itaipu-Damm
Baggerlader 422F2

Hauptstandorte

v.
Zentrale Büros


Zentrale Büros: 
Piracicaba, São Paulo

v.
Teilevertrieb


Teilevertrieb: 
Piracicaba

v.
Generalüberholung


Generalüberholung:
 Piracicaba

v.
Fabrikation


Fabrikation: 
Campo Largo, Piracicaba, Curitiba, Hortolandia, Sete Lagoas

Vorgestellte Beiträge