Infrastruktur

Investitionen in die Infrastruktur sind eine wichtige Voraussetzung für nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftswachstum, Konkurrenzfähigkeit und die langfristige Schaffung von Arbeitsplätzen.

Unsere Position

Die Transportinfrastruktur ist das Rückgrat der Wirtschaft eines Landes. Wirtschaftliches Wachstum ist direkt mit der Effizienz und Zuverlässigkeit des Transportwesens verknüpft. Von den aufstrebenden Volkswirtschaften, die eine neue Infrastruktur benötigen, bis zu den industrialisierten Gebieten, in denen die alternde Infrastruktur verbessert werden muss, unterstützt Caterpillar Investitionen in Verkehrs-, Energie-, Telekommunikations- sowie Reststoff- und Wasseraufbereitungsprojekte als Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklung, Wirtschaftswachstum, Wettbewerbsfähigkeit und langfristigem Beschäftigungsaufbau.  

Um Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und allgemeine Lebensqualität der Bürger zu fördern, müssen die Regierungen angemessene produktive Investitionen in die Infrastruktur unterstützen und zudem gleiche Bedingungen für private Investoren und Anbieter schaffen. Die Nutzung privater Investitionen kann zusätzliche Finanzquellen erschließen, wenn dabei faire und transparente Verfahren zur Maximierung der Sicherheit und Pünktlichkeit der finanziellen Erträge gewährleistet sind. Wachstumsfördernde Investitionen in öffentliche Projekte können jedoch nicht vollständig auf den Privatsektor abgewälzt werden, weshalb der Großteil der Infrastrukturmaßnahmen weiterhin durch die öffentliche Hand finanziert werden muss. Regierungen können durch die Erleichterung von erforderlichen behördlichen Genehmigungen, den Abbau von Bürokratie und die Vereinfachung entsprechender Vorschriften dazu beitragen, dass Infrastrukturprojekte erschwinglich sind.  

Die Rolle der Regierungen in der Finanzierung der Infrastruktur ist abhängig von den nationalen Anforderungen wie Urbanisierung, Handel und Handelsrichtlinien, Reisen und Notfälle.