Der Zweig Lieferkettenmanagement des Weiterbildungsprogramms für Führungsaufgaben und Technik ist ein dreijähriges Programm. Zu den Teilnehmern gehören Fachkräfte im Bereich Produktionsplanung, Bedarfs- und Auftragsmanagement, Logistikplanung, Bestandsmanagement, Verpackung, Einkauf sowie Einsatz des Caterpillar Production System.

Sie werden zwei einjährige Rotationseinsätze in Lieferkettenmanagement absolvieren, die Disposition, Bedarfs- und Auftragsplanung, Bestandsmanagement, Logistikplanung und Verpackung beinhalten können. Außerdem absolvieren Sie einen einjährigen Rotationseinsatz in einem funktionsübergreifenden Bereich wie Einkauf, Lieferkettenmanagement und Fertigungstechnik. Während des Programms verbessern Sie Ihre fachliche Kompetenz und Führungsfähigkeit durch allgemeine und zweigspezifische Schulung, Coaching, Mentoring und berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Nach Abschluss des Programms erhalten Sie für die Dauer von zwei oder drei Jahren eine Stelle im Bereich Lieferkettenmanagement, die Ihren beruflichen Zielen entspricht.

Wir suchen Leute mit:

  • Mindest-Notendurchschnitt 2,8 auf einer Skala bis 4,0 (keine Rundung)
  • Bachelor-Abschluss in (vorzugsweise, aber nicht darauf beschränkt): Lieferkettenmanagement, Logistik und Industrial Engineering
  • Begeisterung für Führungsaufgaben und Technik
  • Möglichkeit zum Ortswechsel  
Stacie, die derzeit im Lieferkettenmanagement-Zweig am Weiterbildungsprogramm für Führungsaufgaben und Technik (Leadership and Technical Development Program, LDTP) teilnimmt, berichtet von ihren Erfahrungen im Programm.

Informationsblatt Zweig Lieferkettenmanagement