Entscheidendes herstellen – und besser machen.

Bei Ihnen liegt es, unsere "gelben Maschinen" -- und alle dazugehörigen Materialien – besser zu machen. Der Metallurgie-Zweig des Rotations-Weiterbildungsprogramms Ingenieurwesen (Engineering Rotational Development Program, ERDP) ist auf Materialien, Technologien und Prozesse im Zusammenhang mit metallischen/keramischen Komponenten, Vorfertigungen und Baugruppen ausgerichtet. Sie arbeiten gemeinsam mit Teams in Forschung und Entwicklung, Produkttechnik, Fertigung und Lieferantenentwicklung an Verbesserungen und Lösungen.

Im Laufe des Programms werden Sie verschiedene Einsätze absolvieren, die Ihre Karriere fördern und weiterentwickeln. Zuerst verbringen Sie 18 Monate im Bereich Produkttechnik mit Aufgaben in der Versagensanalyse, Forschung oder Entwicklung. Anschließend sind Sie weitere 18 Monate im Bereich Verfahrenstechnik mit Aufgaben auf den Feldern Wärmebehandlung, Gießen, Beschichtungen und Lieferantenentwicklung tätig. Nach Abschluss des Programms vermitteln wir Ihnen eine Stelle in einer unserer Betriebsstätten in den USA.

Wir suchen Ingenieure mit:

  • Mindest-Notendurchschnitt 3,0 auf einer Skala bis 4,0 (keine Rundung)
  • Bachelor- oder Master-Abschluss in Metallurgie oder Materialwissenschaft & Ingenieurwesen
  • Ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Ortswechseln
Ashley, die derzeit im Metallurgie-Zweig am Weiterbildungsprogramm für Führungsaufgaben und Technik (Leadership and Technical Development Program, LTDP) teilnimmt, berichtet von ihren Erfahrungen im Programm.

Informationsblatt "Zweig Metallurgie"